Es ist unsere Aufgabe das Leben und das Eigentum unserer Mitbürger zu schützen.

Neuigkeiten und Meldungen

Neuer Ortsbrandmeister in Jürgenstorf

Im prall gefüllten Feuerwehrhaus konnte Ortsbrandmeister Uwe Schröder neben den aktiven Kameraden und den Kameraden aus der Altersabteilung viele Gäste begrüßen.

Der Kreisbrandmeister Torsten Hensel, Gemeindebrandmeister Arne Westphal mit Stellvertreter Florian Hundhausen, Samtgemeindebürgermeister Laars Gerstenkorn, der Politiker Harald Heuer, Diakon Axel Küster und der Feuerschutzausschussvorsitzender

Mehr…

Alfred Ritters folgten der Einladung nach Jürgenstorf.

In diesem Jahr musste ein  Ortsbrandmeister samt Stellvertreter gewählt werden.

Felix Botenwerfer wurde von der Versammlung zum Ortsbrandmeister vorgeschlagen und mit einer Enthaltung gewählt.

Als stellvertretender Ortsbrandmeister wurde Uwe Schröder vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Beide werden im März vom Rat der Samtgemeinde Scharnebeck ins Amt berufen.

Uwe Schröder möchte nach mehr als einem Jahrzehnt Ortsbrandmeister „frischen Wind“ in die Feuerwehrführung bringen, und stellt sich in diesem Jahr nicht wieder zur Wahl. Er bleibt jedoch als stellvertretender Ortsbrandmeister der Feuerwehr und dem Ortskommando erhalten.

13 Kameraden in der Altersabteilung unterstützen unter der Führung von Ehrenortsbrandmeister Klaus Bockelmann die Feuerwehr zu jeder Zeit.

23 aktive Kameradinnen und Kameraden versehen ihren Dienst in der Feuerwehr.

3 Kameraden sind Einsatzbereite Atemschutzgeräteträger.

Johanna und David Reer mussten aus dem Feuerwehrdienst aufgrund von Wohnortwechsel entlassen werden, sodass die Ortsfeuerwehr mit 21 aktiven ins neue Jahr startet.

Mit 86 Fördernden Mitgliedern ist der Verein sehr gut aufgestellt.

In den Grußworten von Torsten Hensel und Arne Westphal sowie Alfred Ritters kam ganz klar hervor das auch in dieser schwierigen Zeit mit der Personalstärke auf keine Feuerwehr verzichtet werden kann! Weitere Mitglieder sowie weitere Atemschutzgeräteträger werden dennoch dringend gebraucht!

In der Gemeinschafts-Jugendfeuerwehr Barförde, Hittbergen, Jürgenstorf (Ba-Hi-Jü) treffen sich regelmäßig 8 Jugendliche zum Jugendfeuerwehrdienst. Es wurde an mehreren Wettkämpfen und Zeltlagern teilgenommen, sowie die Veranstaltungen in den 3 Ortschaften unterstützt. 5 Jugendliche haben die Jugendflamme Stufe 1 bestanden.

Neben seinen Grußworten ehrte der Kreisbrandmeister Torsten Hensel für 50 Jahre Feuerwehrdienst den Ehrenortsbrandmeister Klaus Bockelmann und für 70 Jahre Mitgliedschaft Werner Schröder.

In Abwesenheit wurde Axel Mügge zum Oberlöschmeister befördert.

Felix Botenwerfer wurde durch den Gemeindebrandmeister Arne Westphal zum Oberlöschmeister befördert.

Weitere Wahlen:

Atemschutzwartin – Sandra Niemann (Wiederwahl)

Schriftwartin – Petra Wortmann (für Dietmar Schneider)

Stellv. Gruppenführer – Uwe Schröder

Weniger…

Hittbergen-Hohnstorf Samtgemeindesieger 2016
Mehr Bilder vom Tag Hier

120 Jahre Jürgenstorf -Samtgemeinde Feuerwehrtag

... endlich war es soweit. Der Ortsbrandmeister U.Schröder und seine Kameradinnen und Kameraden konnten den Lohn ihrer einjährigen Planung und Arbeit zum Samtgemeindefeuerwehrtag anlässlich unserem 120. Jährigen Jubiläum einfahren. Um 10:00 Uhr eröffnete die FFW Jürgenstorf ihr Fest mit einer Morgenandacht,

Mehr…

Anschließend Sprach Gemeindebürgermeister L. Gerstenkorn seine Grußworte an die Feuerwehren und Lobte die FFW Jürgenstorf für den Wettkampf - Festplatz, er erinnerte an die Schlammschlacht beim 110 Jährigen Bestehen unserer Wehr und fand das dieses Mal der Wettergott es wohl gut mit uns meint und er sollte recht behalten außer einem kleinen Regenschauer in der Nachmittagzeit war der Tag einfach super schön.

Auch Gäste aus der Partnergemeinde Wągrowiec/Polen angeführt von Ihrem FW-Präsidenten waren ebenfalls dabei und überreichten 2 Erinnerungspokale

Pünktlich 10:30 starteten die Gemeindewettkämpfe und die Bundeswettkämpfe der Jugendfeuerwehren. Gegen 12:30 Uhr starteten dann die Pokalwettkämpfe zeitgleich traf der Artlenburger Musikzug ein und Untermalte diese mit Ihrer Musik. Rund um die Wettkampfbahnen versorgten die FFW aus Echem, Lüdersburg, Jürgenstorf und die Landfrauen die Besucher mit Wurst, Pommes, Getränken und Kuchen. Egal wohin man schaute, man sah zufriedene Gesichter.

Ein Höhepunkt war sicherlich der Fanfarenzug aus Faßberg welcher pünktlich zur Eröffnung der Kaffe und Kuchentafel eintraf und für Stimmung auf dem Platz sorgte.

Um 16:30 Uhr fanden die Siegerehrungen statt. Samtgemeinde Sieger wurde die Gruppe Hittbergen-Hohnstorf gefolgt von Artlenburg und Jürgenstorf. Bei den TS-Gruppen gewann Wendhausen vor Echem und Garze. Im LF Wettbewerb hatte Bleckede die Nase vorn und verwies Melbeck und Bütlingen auf die Plätze.

Den Bundeswettbewerb entschied die JFW Artlenburg für sich. Hier folgten Lüdershausen, Brietlingen, Ba-Hi-Jü und Hohnstorf. 

Der SG -BM A. Westphal übereichte der FFW Jürgenstorf noch zwei neue Atemschutzgeräte und Ortsbrandmeister U. Schröder bedankte sich bei allen Wehren, den Besuchern für diesen gelungenen Tag und anlässlich unserem Jubiläum verkündete er Frei Getränke, 1 Stunde lang, was die Gäste gerne annahmen. Gegen 22:15 verließ auch der letzte Gast den Platz und somit ging ein sehr schöner Samtgemeindefeuerwehrtag zu Ende.

Danke an alle beteiligten, insbesondere den Kameraden und Kameradinnen der FFW Jürgenstorf, Echem und Lüdersburg den Landfrauen und allen Helfern für den gelungenen Tag.

Text/Bilder: M.Hauschild 

Weniger…

Nachwuchswerbung der Freiwilligen Feuerwehr Jürgenstorf

19.05.2016

Am Abend des 19. Mai machten sich Kameradinnen und Kameraden der FF Jürgenstorf auf den Weg, um die neuen Haushalts-Löschkübel persönlich an die Haushalte im Ort sowie in Ahrenschulter und Neu-Jürgenstorf an die jeweiligen Bewohner der Haushalte zu übergeben

Mehr…

Die Idee dieser Aktion stammt von der Feuerwehr Vallstedt/Alvesse und wurde dort sehr erfolgreich umgesetzt.

Ziel der Aktion ist, die Bürgerinnen und Bürger darüber zu informieren, was passiert, wenn es aufgrund fehlender Mitglieder zur Auflösung der Freiwilligen Feuerwehr kommt, kein Ehrenamt mehr im Ort vorhanden, also auch keine Sicherheit mehr greifbar nah ist.  Der Haushalts-Löschkübel dient dann allen Bürgerinnen und Bürgern dazu,  bei einem Feuer eine Kübelkette zu bilden, um das Feuer zu bekämpfen.

Wir hoffen, durch diese Aktion Aufmerksamkeit für unsere Freiwillige Feuerwehr zu bekommen und wünschen uns natürlich zahlreiche neue Mitglieder, Frauen und Männer, für unser Ehrenamt.

Als Nächstes wird es am Samstag, den 28. Maí ab 17:00 Uhr einen spannenden Informationsabend auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr geben. Hierzu wird auch hiermit herzlich eingeladen.

Text: Uwe Schröder OrtsBM

Bilder: Freiwillige Feuerwehr Jürgenstorf

Weniger…

Löscheimer Aktion Vorbereitung

12.05.2016

Eine Idee der Freiwilligen Feuerwehr Vallstedt/Alvesse aus dem Jahr 2013 griff die Freiwillige Feuerwehr Jürgenstorf auf um neue Mitglieder in der Gemeinde Lüdersburg zu werben.

Hierfür wurden im April 2016 Gruppenfotos gemacht, welche als Plakat und Flyer gedruckt wurden.

Mehr…

Das Plakat stellten der Ortsbranndmeister U.Schröder und Fördervereins Mitglied M.Hauschild am Feuerwehr Haus auf.

Auch das Plakat der Jugendfeuerwehr Ba-Hi-Jü fand dort seinen Platz mit Hilfe der Feuerwehrfrau S.Mügge und Brandmeister U.Schröder.

Derweil wurden im Feuerwehrhaus die Löscheimer vorbereitet, Die Feuerwehr Kammeradinen - S.Schröder, J. Schröder und S.Mügge beklebten roten Eimer mit dem Aufkleber. 

" Haushalts Löschkübel"

Und befüllten Sie anschliessen mit den Flyern der - Jugendfeuerwehr "Komm mach mit", FFW Jürgenstorf "Wir brauchen dich", NDR Hörerpreis "Engagiert" dem Stellenangebot der FFW Jürgenstorf sowie dem Plakat "Verhalten im Brandfall".

Somit war der Startschuss gegeben die Aktion "Wir brauchen Dich!" zu starten und den Bürgern in der Gemeinde Lüdersburg den Eimer zu Überreichen mit der Hoffnung neue Mitglieder für die Feuerwehr zu Gewinnen.  Lesen Sie zu dieser Aktion den Artikel vom 19.05.2016 "Die Löschkübel werden verteilt" hier auf dieser Seite.

 

Weniger…

Stellenangebot

zur freiwilligen Feuerwehrfrau / zum freiwilligen Feuerwehrmann

Arbeitsort: Freiwillige Feuerwehr Jürgenstorf

Stellenbeschreibung - Das bieten wir Ihnen: 

Mehr…
  • Brand - und Hilfeleistungseinsätze bei Tag und Nacht, 365 Tage im Jahr bei jedem Wetter
  • Moderne Technik und Fahrzeuge im 4. Zug der SG Scharnebeck
  • Kameradschaft und Teamgeist
  • Kostenlose Ausbildung in der Feuerwehrtechnischen Zentrale Scharnebeck
  • Aufstiegsmöglichkeiten
  • Regelmäßig stattfindende Übungsdienste
  • Kostenlose arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung G26/
  • Kostenlose Bereitstellung Schutz - und Einsatzkleidung / Feuerwehruniform
  • Traditionsunternehmen seit 120 Jahren

Stellenanforderung

Das erwarten wir von Ihnen

  • Sie sind mindestens 16 Jahre alt und wohnen in der Gemeinde Lüdersburg
  • Doppelmitgliedschaft, wenn Sie Ihr Arbeitsumfeld in der Gemeinde Lüdersburg haben
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und eine verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Die Bereitschaft, für ihre Mitmenschen einsatzbereit zu sein
  • Regelmäßige Teilnahme an den Einsatz- und Übungsdiensten

Arbeitgeber: Samtgemeinde Scharnebeck Ortsfeuerwehr Jürgenstorf

Ansprechpartner: U.Schröder oder A.Mahnecke

Arbeitsbeginn: ab sofort

Weniger…